Bild-Quelle: Pexels

LEGO® Serious Play® – ONLINE Qualifizierung für Interkulturalist*innen 

LEGO® Serious Play® – ONLINE Qualifizierung für Interkulturalist*innen 
Entwicklungsprozesse mit Kopf, Herz und Hand gestalten
Wann: 4./5. Dezember 2020
Wie wäre es mit einer Methode, die sowohl live wie online funktioniert?
…mit der man komplexe und abstrakte Sachverhalte einfach und begreifbar darstellen kann?
…die 100% der Teilnehmer in Workshops zu 100% einbinden kann?
…die man in Training, Coaching und Beratung oder gar zur Auftragsklärung und Konzeptionierung gleichermaßen einsetzen kann?
…aus der man auch kleine nützliche Sequenzen in seine Konzepte einbauen kann?
…die eine unglaubliche Begeisterung bei Teilnehmern wie Auftraggebern auslöst?
…und die auch noch mit Spaß und Leichtigkeit Tiefgang erzeugt?
 
Dann sind Sie hier genau richtig:
LEGO® Serious Play® (LSP) zählt als innovative Problemlösungs-, Kreativitäts- und Kommunikationsmethode aktuell zu den wichtigsten agilen Instrumenten für Unternehmen in der digitalen Transformation. Als 3-D-Drucker für Gedanken legen die LEGO®-Steine Unbewusstes offen und sind eine universelle Sprache, um gegenseitiges Verständnis erleichtert. Gerade in der zunehmend komplexen, unsicheren, volatilen und mehrdeutigen VUKA-Welt eine Qualität, die seinesgleichen sucht. Damit ist LSP eine Methode, die für Trainer, Berater, Moderatoren und Prozessbegleiter eine großartige Bereicherung ihres Methodenkoffers darstellen kann.
LEGO® SeriousPlay® wurde entwickelt, um wichtige Aspekte des Spielens wie Kreativität, Freude und Inspiration mit ernsten Belangen der Geschäftswelt zu verbinden. LEGO®-modelle können jeden Gedanken, jedes Erlebnis oder Vorhaben im spielerischen Kontext („Play“) dreidimensional visualisieren. Damit stellt die Methode eine tiefgründige Kommunikation und zielführende Themenbearbeitung („Serious“) sicher. Nutzen auch Sie das volle Potenzial Einzelner und der ganzen Gruppe. Durch die universelle Sprache der LEGO® -Steine wird die Kommunikation und das Verständnis erleichtert.
 
Nach diesem Workshop sind Sie gerüstet, eigene Workshops nach dieser Methode zu konzipieren, Sequenzen daraus in Ihre Konzepte zu integrieren und Menschen sowie Unternehmen in komplexen Prozessen noch besser zu begleiten, auch und insbesondere im interkulturellen Kontext.
 
Inhalte:
• Die 4 Grundschritte des LEGO® -SeriousPlay® Basisprozesses
• Individual models, Shared models, System models
• Aufbau und Struktur eines LEGO® -Workshops
• Aufgaben und Rolle des LEGO® -Prozessmoderators
• Transfer in das eigene Umfeld
• Praktische Übungen
• online und offline – Unterschiede, Möglichkeiten, Erfolgsfaktoren
• Der interkulturelle Kontext: Rahmenbedingungen und Anwendungen
• Anwendungsfelder der Teilnehmer – z.B. Team, Führung, Entsendung, Persönlichkeit, Change, …
 
Die Veranstaltung findet auf Zoom in vier 90-min-Zeitblöcken (9:00-10:30, 11:00-12:30, 13:30 – 15:00, 15:30 – 17:00) statt.

Im Vorfeld erhalten Sie ein Paket mit dem erforderlichen LEGO-Material.

Die Kosten für SIETAR-Mitglieder sind 497,00 € zzgl. MwSt., für Nicht-Mitglieder: 797,00 € zzgl. MwSt. Dies ist ein Spezialpreis (sonst 997,- Euro) für SIETAR Mitglieder und Interessierte. Im Preis enthalten ist ein Lego-Starter-Kit im Wert von 50,- Euro.

Erfahren Sie mehr über Steffen Powoden: https://www.elements-of-learning.de/home/ und Stephan Hild: https://www.cultural-consultant.com/
Vorstandsmitglied Stephan Hild begleitet das Projekt ehrenamtlich.

Anmeldungen schicken Sie bitte an Gaby Hofmann im Sekretariat.

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist bis zum 20. November
YouTube