28.09.2021: Interkulturelle Kompetenz in der Kommunikation: Beschreibung und Verortung gemäß dem neuen CEFR

Das nächste Treffen der Regionalgruppe Köln Rhein Ruhr findet am 28.09.2021 um 19:00 statt und  wird sich  dem Thema “Interkulturelle Kompetenz in der Kommunikation: Beschreibung und Verortung gemäß dem neuen CEFRwidmen:

Der neue Referenzrahmen für Sprachenlernen des Europarates, den es seit 2018 gibt, hat der Kommunikation und Interaktion in einer Sprache eine neue Dimension hinzugefügt:

plurikulturelle Kompetenz.

Hiermit wird, analog zu den verschiedenen Interaktions- und Kommunikationskompetenzen, nun erstmals festgelegt, wie eine solche Kompetenz aussehen kann. Es werden Aktionen und Merkmale definiert, die sich beschreiben und messen lassen. Dabei geht es um Wahrnehmung von kulturellen Unterschieden, Reflexion der eigenen Kultur ebenso wie die Gestaltung einer gemeinsamen Kommunikations- und Teamkultur.

Nach einer Einführung in die Terminologie möchten wir gerne diskutieren, wie dieser Ansatz TrainerInnen in ihrer Trainigskonzeption helfen kann.

Unsere Referentin Kirsten Wächter arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Trainerin für Business Communication und Interkulturelle Themen und ist im Ruhrgebiet, Schottland und Schweden gleichermaßen zuhause.

Anmeldung unter: regiorheinruhr@sietar-deutschland.de