None set
MeldungenBack to top
  BarCamp  Forum  interkulturell  Methodenlernen  Veranstaltung  SIETAR-Veranstaltung

SIETAR Deutschland BarCamp 2020

„Grenzen bewusst wahrnehmen – Dialog achtsam gestalten – Gemeinschaft nachhaltig stärken" Vom 10. – 13. Juni 2020 in Pommritz, Sachsen www.sietar-forum.de Aufgrund des positiven Feedbacks von 2018 wird auch das nächste Forum wieder in Form eines BarCamps stattfinden. Unter dem Motto:  „Grenzen bewusst wahrnehmen – Dialog achtsam gestalten – Gemeinschaft nachhaltig stärken“ treffen wir uns vom 10. bis 13. Juni 2020 auf dem LebensGut in Pommritz, Sachsen. https://lebensgut.de    Wir haben das LebensGut besucht und die Location hat uns sehr inspiriert. Sie scheint uns sehr verbunden mit...
  29. Juli 2019 - 18:01
Leiter*innenBack to top
Frau Ghotai Sardehi-Nurzai

Ist Betriebswirtin und Journalistin. Die Unterschiede zwischen den Kulturen beschäftigen Frau Sardehi-Nurzai als Diplomatentochter seit ihrer frühesten Kindheit: Gebürtig kommt sie aus Afghanistan, ihre Kindheit verbrachte sie in Tschechien und seit ihrer Jugend lebt sie in Deutschland. Sie hat in internationalen Unternehmen gearbeitet und war in zahlreichen Projekten tätig und als Dolmetscherin im Einsatz. Sie beschäftigt sich mit der Sprache der Diplomatie und der internationalen Etikette. Ihre fachliche Expertise liegt in der deutschen Kultur, in osteuropäischen und zentralasiatischen Kulturen. Trainingsschwerpunkte: Deutschland, Zentralasien, Afghanistan, Iran, Tschechien und Russland.

Frau Mechthild Müller

Mechthild Müller

Ich bin Diplom-Geographin und Historikerin M.A. Im Studium kam ich erstmals nach Lateinamerika und bin dem Kontinent seitdem eng verbunden. Studien- und Arbeitsaufenthalte brachten mich vor allem nach Argentinien, Brasilien, Chile, Uruguay und Mexiko. Seit mehr als 20 Jahren bin ich selbständig. Neben dem l.a.s. lateinamerika service, über den ich vor allem Entsendungstrainings durchführe, habe ich noch die Bilingual Solutions Institute GmbH. Hier stehen Blended Learning Programme, Trainerzertifizierungen, Beratungen wie interkulturelle Organisationsberatung, Teamentwicklung und Coaching im Vordergrund. Mein Lebensmittelpunkt ist mit meiner Familie das Ruhrgebiet. Hier wohne und arbeite ich gerne. Gerne tausche ich mich mit anderen Trainerinnen und Trainern aus und freue mich über Rückmeldungen.