Regionaltreffen Stuttgart, 29.01.19

Der Abend wird gestaltet von unserem langjährigen Sietar-Mitglied Ricarda Gregori (http://con-cipio.de). Sie wird für uns den Abend zum „Zürcher Ressourcen Modell“ gestalten.
Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) ist eine Methode, um persönliche Veränderungsziele nachhaltig umzusetzen. Das ZRM ist zunächst auf das Individuum fokussiert, hat jedoch auch Veränderungssituationen in Teams und in...

Regionaltreffen Stuttgart, 04. Dezember 2018

Liebe SIETAR Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessierte,
ganz herzlich möchten wir Euch / Sie zum letzten Regionalgruppentreffen in 2018 am Dienstag, den 4. Dezember, um 19.00 Uhr ins Globale Klassenzimmer des Welthauses Stuttgart einladen.
Wir möchten die Gelegenheit nutzen, auf 2018 zurückzublicken  und gemeinsam mit Euch bei kleinen Snacks in einem kollegialen Austausch Wünsche, Themen und...

Regionaltreffen Stuttgart Oktober

Thema des Abends:
Biographien und Storytelling in der interkulturellen Kommunikation
Interkulturelle Konflikte erzählbar machen - Erfolgspotentiale aktivieren

Regionaltreffen Stuttgart Juli

Bei den Regionaltreffen werden interkulturelle Themen vorgestellt und besprochen.
MeldungenBack to top
  interkulturell  Training  Bildung  SIETAR-Veranstaltung  Gesellschaft  Forschung

Wir stellen vor: Das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V

Wie funktioniert das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V? Das einjährige Mentorenprogramm bietet jungen bzw. unerfahrenen und erfahrenen SIETAR Mitglieder eine Möglichkeit des Austauschs und der Unterstützung durch Mitglieder mit mindestens 10 Jahren Berufserfahrung in Form einer Mentoring-Beziehung. Mentor/in und Mentee schließen eine Mentorenvereinbarung ab. Diese definiert die Ziele und Inhalte der Mentoren-Beziehung sowie auch die Regelmäßigkeit und Art des Austausches. Die konkrete Gestaltung des Mentorenprogramms wird grundsätzlich nach den individuellen Wünschen und...
  7. Oktober 2018 - 23:44
  SIETAR-Veranstaltung  Regionaltreffen

The faces and facets of Iran - a look at Iran's demography and its impact on the country and region

Pari Namazie, Atieh International There are many perceptions and misperceptions about Iran, from the days of the Persian empire, pre- and post revolutionary Iran, to an 8 year war with Iraq, the impact of sanctions, its role in Islamic fundamentalism, human rights and nuclear issues, to the place Iranian scientists, engineers and doctors have claimed globally to the stories of unrest and discontent within Iran and the consequent brain drain. This talk addresses some of the realities in Iran today especially in light of the changing demographics of a young educated population. The talk also...
  30. März 2018 - 12:34
Frau Monika Krause

Monika Krause ist Interkulturelle Trainerin und Sinologin. Seit 2008 arbeitet sie als selbständige Trainerin und unterstützt Unternehmen und Menschen bei ihrem Engagement in asiatischen Ländern und in Deutschland. Ihre Trainingsschwerpunkte sind Seminare zur Interkulturellen Sensibilisierung; Interkulturelle Managementtrainings für China, Hong Kong, Taiwan, Singapur, Thailand, Vietnam; Entsendungsvorbereitung für ausreisende Fach- und Führungskräfte und deren Familien; Deutschland-Trainings sowie Virtuelle Zusammenarbeit.  Vor ihrer Selbständigkeit war sie viele Jahre bei Firmen im kaufmännischen Bereich tätig, u. a. im Export eines mittelständischen Unternehmens in Berlin und in internationalen Teams mit Führungsverantwortung bei der Siemens AG in Berlin und München. Von 2005 bis 2008 lebte und arbeitete sie in Zhuhai, China. Sie absolvierte eine kaufmännische Berufsausbildung und studierte Volkswirtschaftslehre, Sinologie und Publizistik an der Freien Universität in Berlin sowie chinesische Sprache, Kultur und Wirtschaft an der Fudan-Universität in Shanghai und an der Fujen-Universität in Taipei.

Dr. Sabine Horst

Dr. Sabine Horst ist Beraterin, Coach und Seminarleiterin für Fach- und Führungskräfteentwicklung, mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung in HR Development (u.a. in Australien, China, Finnland, Italien, Tansania und Unganrn), M.A. und Promotion bei Prof. Dr. Jürgen Bolten, Aufbaustudium in BWL, DBVC-zertifizierte Coachingausbildung