MeldungenBack to top
  interkulturell  Training  Bildung  SIETAR-Veranstaltung  Gesellschaft  Forschung

Wir stellen vor: Das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V

Wie funktioniert das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V? Das einjährige Mentorenprogramm bietet jungen bzw. unerfahrenen und erfahrenen SIETAR Mitglieder eine Möglichkeit des Austauschs und der Unterstützung durch Mitglieder mit mindestens 10 Jahren Berufserfahrung in Form einer Mentoring-Beziehung. Mentor/in und Mentee schließen eine Mentorenvereinbarung ab. Diese definiert die Ziele und Inhalte der Mentoren-Beziehung sowie auch die Regelmäßigkeit und Art des Austausches. Die konkrete Gestaltung des Mentorenprogramms wird grundsätzlich nach den individuellen Wünschen und...
  7. Oktober 2018 - 23:44
Frau Christiena Kirchhoff

Christiena Kirchhoff ist in den USA bikulturell aufgewachsen, mit Studien in beiden Ländern (BA in BWL/International Business und Germanistik) und einer zweijährigen Berufserfahrung in Japan, wurde sie früh mit kulturellen Unterschieden vertraut. Nach ihrer Ausbildung stand sie über 10 Jahre lang als Produkt Manager mit anderen Kulturen in engen internationalen Geschäftsverbindungen. Nach weiteren Qualifikationen als Certified Intercultural Business Trainer & Moderator und Certified Teacher for Business English und English for special Purposes ist Christiena Kirchhoff seit 2007 selbstständig und gibt ihr interkulturelles Know-how in effektiven Trainings und Coachings weiter. Außerdem leitet sie die Regionalgruppe Ostwest- falen-Lippe.

 

Wenn Sie Anregungen haben bitte ich um eine kurze Rückmeldung unter: regioowl@sietar-deutschland.de

 

Vier Fragen an Frau Kirchhoff:

1. SIETAR-Mitglied bin ich, weilmich das interkulturelle Umfeld inspiriert und mir der professionelle Austausch unter gleichgesinnten vielseitige Anregungen gibt."

2. Regionalgruppenleiterin bin ich, weilich das Potential des interkulturellen Austauschs sehr schätze und Möglichkeiten erkenne, Themen in disem Bereich voran zu treiben."

3. Mein Highlight in der Regionalgrupe warich freue mich hierüber zu einem späteren Zeitpunkt berichten zu können."

4. Im Moment beschäftigen wir uns mitdem Aufbau der neuen Regionalgruppe und damit, diese erfolgreich und engagiert ans Laufen zu bekommen."