ACHTUNG NEUES DATUM Regionaltreffen Köln 10. Dezember








Aus dem herbstlichen Rheinland senden wir Euch herzliche Grüße und die EINLADUNG zum kommenden Regio-Abend am 10. Dezember in Köln.


Dr. Iris Wangermann stellt uns ihre Arbeit mit einem Thema mit hoher Relevanz für Interkulturalist*innen vor: 


 










„Kriegsenkel*innen & Kriegskinder: ein interkulturelles Generationenthema“
Es erwarten Euch Antworten auf folgende Fragen:
 
Wann...

Regionaltreffen Köln-Rhein-Ruhr 01.10.2019

Liebe SIETAR Mitglieder und Interessierte!



 
Aus dem spät-sommerlichen Rheinland senden wir Euch herzliche Grüße und die EINLADUNG zum 1. Regio-Abend nach der Sommerpause am 01. Oktober in Köln wo Annette Held uns anstiften wird zu einem weiteren wesentlichen Dialog-Thema:
 
„Unterschiede in weiblicher und männlicher Kommunikation“
 
Wir werden uns austauschen über folgende Fragen:
Gibt es ihn...

Regiotreffen Köln-Rhein-Ruhr 25. Juni 2019


Wir freuen uns sehr, dass wir für die SIETAR Regiogruppe RheinRuhr am 25. Juni ab 18.30 (Einlass) in der Christuskirche, Dorothee-Sölle-Platz
 
Katharina Martin-Virolainen

für eine Lesung aus ihrem neuen Erzählband „Im letzten Atemzug“ gewinnen konnten.
 
Katharina Martin-Virolainens Sammelband „Im letzten Atemzug“ ist eine Dokumentation ihrer Suche nach Identität, Zugehörigkeit und der echten...

Sietar Regionalgruppe KölnRheinRuhr: seit einem Jahr mit regelmäßigen Treffen in Köln

von Christina Röttgers
 
Zusammen mit Jacky Crawford veranstalte ich seit einiger Zeit die Treffen der Sietar Regionalgruppe RheinRuhr in Köln. Sie finden regelmäßig am letzten Dienstag der ungeraden Monate statt und stehen Mitgliedern und Interessierten offen. Dazu können weitere Termine kommen.
 
Die Themen reichen von der Vorstellung von Tools über Netzwerken bis zum Austausch zu aktuellen...

Regionaltreffen Köln-RheinRuhr am 28. Mai - Deutscher Diversity Tag

Am 28. MAI 2019 findet der 7. Deutsche Diversity-Tag statt und wir laden Euch/Sie herzlich ein, diesen mit uns beim SIETAR Regionalabend zu feiern.
 
Unser Thema: "Diversity in der aktuellen Literatur - ein Lese- und Dialogabend“
 
Mit diesem Thema schlagen wir einerseits eine Brücke nach Leuven in Belgien, wo zeitgleich der Sietar Europakongress läuft mit dem Thema “Building Dialogues on...

Regionaltreffen Köln am 13.11.2018

Wir bieten einen Diskussionsabend in Köln am 13.11. (19 - 21:30 Uhr) zu den aktuellen politischen Entwicklungen in Deutschland.
Was bedeutet die Wiedererstarkung von Nationalismen in den Ländern, in denen wir arbeiten, das Scheitern von politischer Harmonisierung in Europa und ein Einwanderungsgesetz oder der Nationale Aktionsplan Integration in Deutschland?
Wie gehen wir mit diesen Themen in...
MeldungenBack to top
  Workshop  SIETAR-Veranstaltung  Regionaltreffen

Regionaltreffen Köln-Rhein-Ruhr "Dialog-Workshop: weibliche und männliche Kommunikation"

Liebe SIETAR Mitglieder und Interessierte, aus dem spät-sommerlichen Rheinland senden wir Euch herzliche Grüße und die EINLADUNG zum 1. Regio-Abend nach der Sommerpause am 01. Oktober in Köln wo Annette Held uns anstiften wird zu einem weiteren wesentlichen Dialog-Thema: „Unterschiede in weiblicher und männlicher Kommunikation“ Wir werden uns austauschen über folgende Fragen: Gibt es ihn wirklich, diesen "kleinen Unterschied“ zwischen männlicher und weiblicher Kommunikation? Wenn ja, wo kommt er her? Wie geht man bzw. frau damit konstruktiv um? Wie kann ich dieses Wissen für mich und...
  14. September 2019 - 10:28
  interkulturell  Training  Bildung  SIETAR-Veranstaltung  Gesellschaft  Forschung

Wir stellen vor: Das Mentoringprogramm von SIETAR Deutschland e.V

Wie funktioniert das Mentoringprogramm von SIETAR Deutschland e.V? Das einjährige Mentoringprogramm bietet jungen bzw. unerfahrenen und erfahrenen SIETAR Mitglieder eine Möglichkeit des Austauschs und der Unterstützung durch Mitglieder mit mindestens 10 Jahren Berufserfahrung in Form einer Mentoring-Beziehung.   Mentor/in und Mentee schließen eine Mentorenvereinbarung ab. Diese definiert die Ziele und Inhalte der Mentoren-Beziehung sowie auch die Regelmäßigkeit und Art des Austausches.   Die konkrete Gestaltung des Mentoringprogramms wird grundsätzlich nach den individuellen Wünschen und...
  7. Oktober 2018 - 23:44
Leiter*innenBack to top
Frau Jacqueline Crawford

Jacqueline Crawford ist Spezialistin für (interkulturelle) Konfliktmoderation und Lehre. Seit 1991 führt sie interkulturelle Sensibilisierungstrainings durch, hat 10 Jahre in internationalen Unternehmen in HR und OE ihr Fachwissen und Organisationstalent einbringen dürfen und ist seit 2008 teils selbständig und teils angestellt für die Themen Integration und Kommunikation tätig.
Neben ihrer Liebe für ihr multi-kulturelles Familienleben beschäftigt sie sich mit alternativen Heilungsmethoden, indigenen Wissensüberlieferungen und dem Thema Natur als Lehrmeisterin in Unternehmen.

Frau Christina Röttgers

Christina Röttgers ist Spezialistin für den Aufbau kultureller Kompetenzen in Organisationen und bei den einzelnen Führungskräften. Sie berät bei der Definition von firmeneigenen Werten und moderiert Kulturprozesse in Organisationen. Sie trainiert und coacht zur Führung multikultureller und diverser Teams ebenso wie zu persönlicher Führung. 
Seit 1997 hat Christina Röttgers Erfahrung in Europa, Russland, Asien und USA als professionelle Moderatorin und Beraterin für Gruppenprozesse und Organisationsentwicklung. Seit 2004 arbeitet sie als Beraterin für interkulturelles Management für Führungskräfte und Projektteams in verschiedensten Branchen. Für größere Projekte ist sie mit verschiedenen internationalen Netzwerken assoziiert (neben Sietar u.a. Hofstede Insights, Management Drives, BusinessModelYou, Intercultural Readiness Check).
Christina Röttgers hat in Deutschland und Russland gelebt und in 25 Ländern mit Menschen aus aller Welt gearbeitet.