MeldungenBack to top
  interkulturell  Training  Bildung  SIETAR-Veranstaltung  Gesellschaft  Forschung

Wir stellen vor: Das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V

Wie funktioniert das Mentorenprogramm von SIETAR Deutschland e.V? Das einjährige Mentorenprogramm bietet jungen bzw. unerfahrenen und erfahrenen SIETAR Mitglieder eine Möglichkeit des Austauschs und der Unterstützung durch Mitglieder mit mindestens 10 Jahren Berufserfahrung in Form einer Mentoring-Beziehung. Mentor/in und Mentee schließen eine Mentorenvereinbarung ab. Diese definiert die Ziele und Inhalte der Mentoren-Beziehung sowie auch die Regelmäßigkeit und Art des Austausches. Die konkrete Gestaltung des Mentorenprogramms wird grundsätzlich nach den individuellen Wünschen und...
  7. Oktober 2018 - 23:44
Frau Heike Pfitzner

Dipl. Päd., Organisationsentwicklerin, Change-Expertin, interkulturelle Trainerin, seit 20 Jahren mit eigener Firma STIC. Schwerpunkte: Change/ OE/ Spezialisierung auf Russland. Presencing.

5 Fragen an Frau Dr. Pfitzner:

1.      SIETAR-Mitglied bin ich, weil… ich die Kraft und Inspiration des Netzwerkens, professionellen Austausches und des kollegialen Lernens überaus schätzemir Freude macht, Menschen mit der gleichen Leidenschaft für Interkulturalität zu treffen und gemeinsam für ein stärkeres Bewusstsein in der Gesellschaft zu einzutreten.

2.      Regionalgruppenleiter bin ich, weil… ich als vielreisende Freiberuflerin die regionale Nähe mag, gern eigene Impulse für SIETAR setze und unseren Verein im Norden des Landes bekannter machen möchte.

3.      Mein Highlight in der Regionalgruppe war… die bunte Mischung an neuen Leuten, die zu den Treffen kommen, und die dort SIETAR das erste Mal kennen lernten. Und ich bin sehr froh, mit Uli Zeutschel und Arvid John ein Team zu sein, mit dem wir die Regionaltreffen vorbereiten.

4.     Im Moment beschäftigen wir uns mit…Dialog und Vernetzung in Hamburg.

Timo Tekhaus