Haupt-Reiter

Regionaltreffen Köln-Rhein-Ruhr 01.10.2019

Liebe SIETAR Mitglieder und Interessierte!
 
Aus dem spät-sommerlichen Rheinland senden wir Euch herzliche Grüße und die EINLADUNG zum 1. Regio-Abend nach der Sommerpause am 01. Oktober in Köln wo Annette Held uns anstiften wird zu einem weiteren wesentlichen Dialog-Thema:
 
„Unterschiede in weiblicher und männlicher Kommunikation“
 
Wir werden uns austauschen über folgende Fragen:
Gibt es ihn wirklich, diesen "kleinen Unterschied“ zwischen männlicher und weiblicher Kommunikation? 
Wenn ja, wo kommt er her?
Wie geht man bzw. frau damit konstruktiv um?
Wie kann ich dieses Wissen für mich und meine Arbeit nutzen?
 
So viel sei verraten: Es geht nicht um "richtig" oder "falsch" - sondern darum, "zweisprachig" zu werden und flexibel in beiden Sprachen zu kommunizieren, um die eigenen Ziele zu erreichen. 
 
 
Referentin: Annette Held, Coach und Trainerin aus Monheim am Rhein, beschäftigt sich neben interkultureller Kommunikation auch mit einem weiteren Diversity-Thema: dem Unterschied zwischen weiblicher und männlicher Kommunikation. Wie wir sehen werden, haben beide Themen viel gemeinsam.
 
Am 01.Oktober 2019 um 18.30 Uhr (Eintreffen), 19 Uhr (Beginn) bis 21 Uhr
bei Neues Lernen e.V., Herwarthstr. 22, 50672 Köln im „Weißen Raum“.