Haupt-Reiter

Webinar: Interkulturelle Kompetenz im Kontext dynamischer gesellschaftlicher Veränderungen

Die Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar veranstaltet ihr zweites MOVING ONLINE Webinar unter dem Titel "Interkulturelle Kompetenz im Kontext dynamischer gesellschaftlicher Veränderungen"

 

Mit Prof. Dr. Jürgen Bolten (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

23. April 2020, 17:00 - 18:30 

Die Teilnahme ist kostenlos!

 

Die Globalisierung hat die Dynamik kultureller Veränderungen enorm beschleunigt.
Damit gehen auch im interkulturellen Diskurs eindeutige Zuordnungen von „richtig“ oder „falsch“ verloren, genauso wie Vorstellungen von kultureller Homogenität.
Stattdessen ist Interkulturalität als das überwiegend Unbestimmte und Unvertraute von Handlungsregeln und Strukturen in den letzten Jahrzehnten deutlich präsenter geworden. 
Ein wichtiges Merkmal interkultureller Kompetenz besteht folgerichtig darin, mit Unbestimmtheit im Rahmen beständiger Veränderungen konstruktiv umgehen zu können und diese Unbestimmtheit primär als Herausforderung zu verstehen und nicht als Bedrohung.

 

Prof. Bolten geht in seinem Webinar auf die damit verbundenen konzeptionellen Veränderungen für die Erstellung interkultureller Trainings ein und zeigt an einem praktischen Beispiel aus dem Bundesland Thüringen, welche politische Verantwortung heute an reflektiertes interkulturelles Handeln gekoppelt ist.
Danach bleibt wieder Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und gemeinsam zu reflektieren.

 

Falls Sie vorher etwas Zeit haben, werden Sie vielleicht das Interview zum Thema Wandel des Kultur-Begriffs interessant finden, das Antje Boijens 2017 mit Professor Bolten geführt hatte. Sie finden es hier.

 

Bei Interesse reicht eine kurze E-Mail an regiofrankfurt@sietar-deutschland.de - Sie erhalten dann den Zoom Einwahllink.