Haupt-Reiter

Online Meeting: Intercultural meets virtual – Interkulturelle Kommunikation in virtuellen Teams

Regionalgruppe Stuttgart mit Dr. Jieying Chen:

"Intercultural meets virtual – Interkulturelle Kommunikation in virtuellen Teams"

Online Meeting (Zoom)

 

In Zeiten der Arbeitswelt 4.0 und der VUCA-Welt lösen sich die Grenzen von Organisationen und Nationen immer mehr auf und Projektzusammenhänge und netzwerkartige Kooperationen werden immer wichtiger. Interkulturelle Kommunikation in virtuellen Arbeitsumgebungen ist dabei zu unserer alltäglichen Normalität geworden. Gerade in der aktuellen Corona-Krise ist der virtuelle Austausch oft der bevorzugte Weg der Zusammenarbeit, auch für uns als Berater und Coachs mit unseren Kunden.

 

Unser Abend beginnt mit einem Überblick über die Herausforderungen und Besonderheiten der interkulturellen virtuellen Zusammenarbeit. Anschließend folgt ein Input zum face-Konzept aus der Interaktionstheorie des Soziologen Erving Goffman. Dieses zeigt auf, wie Interaktion bestimmt wird durch grundlegende Verhaltensstrategien der Beteiligten zur Aufrechterhaltung ihres Selbstbildes. Gemeinsam werden wir erkunden, welches Potential dieses Konzept für die Beziehungsarbeit in der interkulturellen und virtuellen Situation besitzt. Um Goffman zu zitieren: „Es geht hier nicht um Menschen und ihre Situationen, sondern eher um Situationen und ihre Menschen.“ 

 

Zur Person:
Dr. Jieying Chen aus Shanghai forscht aktuell zur interkulturellen virtuellen Kommunikation an der Universität Mainz. Sie hat in Interkultureller Wirtschaftskommunikation promoviert und war langjährig tätig im International Human Resources Management in Deutschland und China (u.a. bei Volkswagen). Seit 2009 ist sie Beraterin, Trainerin und Speakerin zur interkulturellen Kompetenz. 
Homepage: www.chen-consult.com

 

Termin, Zeit, Ort:
Mo. 27.04.2020, 17.00-18.30h (bis 19.00h mit Ausklang im Netzwerk)
Online-Meeting auf Zoom
(Alle, die noch nicht so vertraut sind mit Zoom, sind herzlich schon um 16.45 h zu einer kurzen Einführung eingeladen.)

 

Anmeldung:
Aus Sicherheitsgründen bitten wir um eine Mail, damit wir Euch den Link zuschicken können, an:
regiostuttgart@sietar-deutschland.de 

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.