Christine Wirths ist seit 1994 Mitglied bei SIETAR Deutschland e.V., war von 2002 bis 2008 im Vorstand und drei Jahre davon Vorstandsvorsitzende.  Sie hat an zahlreichen nationalen und internationalen SIETAR Kongressen mitgewirkt und 2008 mit einem Projektteam das SIETAR Forum zum Thema „Veränderungsprozesse international tätiger Organisationen“ konzipiert und erfolgreich umgesetzt. Ihre Begeisterung für das Thema ‚Interkulturelle Kommunikation und Zusammenarbeit‘ entfachte sich 1987 bei ihrem ersten längeren Auslandsaufenthalt. Seitdem hat sie in verschiedenen Ländern gelebt und gearbeitet und sich 1994 - ausgelöst durch die SIETAR Europa Konferenz in Ingolstadt - für das Berufsfeld der Internationalen Personal- und Führungskräfteentwicklung in Verbindung mit interkulturellen Beratungs-, Trainings und Coachingmaßnahmen entschieden. Nachdem sie zwischen 1995 und 1999 als freiberufliche interkulturelle Trainerin und Beraterin für verschiedene Firmen tätig war, gründete sie 1999 das Unternehmen CultureWaves. Mit 80 Trainern und Beratern aus verschiedenen Kulturen begleitet sie heute globale Organisationen aus unterschiedlichen Branchen. Dabei ist es ihr ein besonderes Anliegen, auf allen Ebenen das Bewusstsein für die Herausforderungen in der internationalen Zusammenarbeit zu schärfen, Handlungsoptionen zu entwickeln und mit den Kunden gemeinsam nachhaltige Internationalisierungskonzepte umzusetzen.