Agile Culture Camp

von Martina Tadli


 Innovation wird zunehmend wichtiger. Wir befinden uns gesellschaftlich im großen Übergang – mit teils schmerzhaften und schockierenden Prozessen der Transition - von den auf dem Verbrennen von Fossilien aufbauenden Konsumgesellschaften hin zu einer anderen, die Erde und auf ihr die lebenden Wesen bewahrenden Form des Wirtschaftens und Zusammenlebens.


In unserem dritten BarCamp wollen wir die Quellen von Innovation erforschen. Angeregt vom MIT-Aktionsforscher Otto Scharmer, gebürtig aus Hamburg, sind wir uns sehr bewusst: Wirklich profunde Innovation geschieht erst dann, wenn alle Beteiligten mit ihrer ganzen Präsenz anwesend sind. 


Das „Agile Culture Camp“ lädt dich ein, dich selbst diesem Transitionsprozess zu stellen - auf den Ebenen des intellektuellen Verstehens, des emotionalen Berührtseins und einer aufgeklärter Verbundenheit mit dem Großen Ganzen. Um zur Quelle von Innovation und Kreativität zu gelangen, nutzen wir die drei Ebenen des Zuhörens von Scharmer, unterstützt durch die Arbeit mit dem Medizinrad und einem Schwellengang in die Natur.